28.07. - 29.07.2018

2 Tage Basel Tattoo Festival

Basel Tattoo Festival
Militärmusik und Show-Formationen von Weltrang
Seit 2006 gibt es das Basel Tattoo, das sich nach Edinburgh zum zweitgrößten Open-Air Festival gemausert hat. Über 1000 Mitwirkende verzaubern das Publikum in Hof der Kaserne am Rhein. Gönnen Sie sich dieses außergewöhnliche spektakuläre Ereignis.

Reisepreis pro Person
im Doppelzimmer € 350,--
im Einzelzimmer € 405,--

**** Anmeldeschluss bis 23.04.2018 ****

Leistungen


Jetzt anmelden oder zurück zur Übersicht



Reiseverlauf

1.Tag: Abfahrt 9.00 Uhr. Fahrt über die Autobahn Karlsruhe ins Naturschutzgebiet Taubergießen, Deutschlands letzter Wildnis am Oberrhein. Mit Fischerbooten fahren Sie durch unberührte Natur und genießen dabei die Stille und Ruhe dieser Region. Eisvögel, Kormorane, seltene Libellen und Schmetterlinge schwirren umher. Weiterfahrt nach Basel ins 4-Sterne Hotel Hyperion, das sich im Messegelände befindet. Die klimatisierten Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Radio, Telefon, TV und Safe ausgestattet. Im Hotel erhalten Sie ein Mobility-Ticket, das zur Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in Basel berechtigt.
Am späten Nachmittag geht es in die Innenstadt von Basel. Hier bekommen Sie bereits einen ersten Vorgeschmack auf das Spektakel am Abend. In einer farbenprächtigen Parade ziehen beteiligte Gruppen des Basel-Tattoos durch die Stadt. Danach der Höhepunkt: Vor der Basler Kaserne beginnt um 21.30 Uhr das Fest der traditionellen Militärmusik, der Paraden und der Uniformen. Neben den Drums and Pipes der üblichen Militärmusik zeigen Tänzer und Tänzerinnen in farbenfrohen Kostümen, Trommler, Trompeter, internationale Militärorchester, Dudelsackspieler und noch viele andere ihr Können. Über 1000 Mitwirkende tragen zu diesem Spektakel bei.

2. Tag: Nach dem späten Frühstücksbuffet unternehmen Sie einen Altstadtspaziergang durch Basel. Mittelalterliche Bauten aus rotem Sandstein, elegante Patrizierhäuser und das berühmte Münster liegen auf dem Weg. Mit seinen über 200 öffentlichen Brunnen wird Basel auch die Stadt der Brunnen genannt. Weiterfahrt nach Bad Säckingen, der romantischen Trompeterstadt am Hochrhein. Spazieren Sie über die längste gedeckte Holzbrücke Europas und lassen Sie sich die Geschichte von Kater Hidigeigei erzählen. Heimfahrt über Waldshut zur Autobahn Richtung Donaueschingen.

Druckbare Version