27.10. - 29.10.2017

3 Tage Saisonabschluss im Fichtelgebirge

♫♫ …ins Land der Franken fahren…
Saisonabschluss im Fichtelgebirge
Zum Saisonabschluss haben wir in diesem Jahr das Fichtelgebirge ausgewählt. Wunderschöne Hochmoore, verträumte Waldseen und Teiche, unbeschwerliche Wanderwege und einzigartige Felsformationen zeichnen dieses liebliche Mittelgebirge aus. Aber auch die fränkischen Traditionen und die Freundlichkeit der Gastgeber bieten Urlaub für jedermann.

Reisepreis pro Person
im Doppelzimmer € 310,--
im Einzelzimmer € 350,--

Leistungen


Jetzt anmelden oder zurück zur Übersicht



Reiseverlauf

1. Tag: Abfahrt 8.00 Uhr. Anreise über die Autobahn Nürnberg - Amberg nach Waldsassen. Schon von weitem grüßen die Türme der Basilika, die zu den schönsten Barockkirchen im süddeutschen Raum gehört. Ein kleines Orgelspiel auf einer der größten Orgeln Europas beendet die Führung. Weiterfahrt ins Mineral- und Moorheilbad Bad Alexandersbad. Ankunft am frühen Nachmittag und Zimmerbezug im 4-Sterne Hotel Alexandersbad. Die großzügigen Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Radio, Telefon, TV und Balkon ausgestattet. Der Wellnessbereich mit Schwimmbad, Sauna und Kneippanlage steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. Zum Abendessen wird Ihnen ein Fichtelgebirgsmenü gereicht.

2. Tag: Gut ausgeschlafen unternehmen Sie heute eine Fichtelgebirgsrundfahrt. Die Rundfahrt führt Sie über wildromantische Höhenstraßen, durch idyllische Täler und anmutige Hügellandschaften. Unterwegs erfahren Sie Wissenswertes und Amüsantes über Land und Leute. Neben einer Stadtrundfahrt durch Wunsiedel, dem Zentrum des „Sechsämterlandes“, unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang um den romantischen Fichtelsee. Eine Brauereiführung der besonderen Art mit einem zünftigen Brotzeitteller erleben Sie zur Mittagszeit. Über den Ochsenkopf und den Schneeberg geht es zurück nach Bad Alexandersbad. Genießen Sie in gemütlicher Atmosphäre unseren Abschlussabend mit Musik.

3. Tag: Rückreise über Bayreuth - Pottenstein - Gößweinstein - durch das Wiesenttal nach Forchheim am Eingangstor zur Fränkischen Schweiz. Die alte Königsstadt besitzt hervorragend erhaltene Fachwerkhäuser aus dem 14. - 16. Jahrhundert. Eine andere Attraktion sind die Bierkeller im Kellerwald. Wahlweise können Sie an einer Altstadtführung oder an einer Bierkellerführung teilnehmen. Hier erfahren Sie die Entstehung der Felsengänge und erhalten Erklärungen über die Bier- und Brautradition in Forchheim. Nach der Mittagspause Heimreise über Würzburg - Neckarsulm - Stuttgart.

Druckbare Version