17.08. - 21.08.2017

5 Tage Holland

Holland - mehr als Tulpen und Windmühlen
Bei dieser Reise möchten wir Ihnen eine andere Region der Niederlande zeigen.
Die vielseitige Provinz Nordholland und das imposante Ijsselmeer sind Programmpunkte dieser Reise. Aber auch die Weltstadt Amsterdam mit der größten historischen Innenstadt Europas werden Sie besuchen. Gönnen Sie sich einen Kurzurlaub bei unseren holländischen Nachbarn.

Reisepreis pro Person
im Doppelzimmer € 680,--
im Einzelzimmer € 780,--

Leistungen


Jetzt anmelden oder zurück zur Übersicht



Reiseverlauf

1. Tag: 7.00 Uhr. Anreise über Darmstadt - Limburg, vorbei an Köln - Duisburg - Arnheim nach Bussum in der Provinz Nordholland. Zimmerbezug im 4-Sterne NH Hotel Jan Tabak. Die klimatisierten Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Radio, Telefon, TV und Safe ausgestattet. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Heute besuchen Sie den berühmten Käsemarkt in Alkmaar. Nach alter Tradition beginnt die Alkmaarer Käsegilde um Punkt 10.00 Uhr mit Ihrem berühmten Käsetransport. Käseträger in schneeweißen Anzügen und bunt lackierten Strohhüten tragen geschickt, unter Aufsicht des „Käsevaters“, die zentnerschweren Käseräder zum Waagplein.
Doch Alkmaar hat weit mehr zu bieten. Die Stadt hat ein hübsches Zentrum mit alten Zugbrücken, historischen Giebelhäusern und netten Einkaufsstraßen. Zum Mittagessen kehren Sie in einem Pancake-House ein und verkosten leckere Pfannkuchen-Spezialitäten.
Am Nachmittag geht es ans Ijsselmeer. Das Ijsselmeer entstand durch die Eindeichung der ehemaligen Zuiderzee zum Schutz der Dörfer, die immer wieder von Sturmfluten heimgesucht wurden. Somit ist ein Süßwassersee mit über 1000 Quadratkilometer Wasserfläche entstanden - ein Paradies für Wassersportler.
Dort unternehmen Sie eine Fahrt mit dem historischen Dampfzug von Medemblik nach Hoorn. Danach Rückfahrt ins Hotel.

3. Tag: Amsterdam, die Hauptstadt und kulturelles Zentrum der Niederlande, steht heute auf dem Programm. Die Stadt mit der größten historischen Innenstadt Europas beeindruckt mit baumbestandenen Grachten, auf denen extravagante Hausboote dümpeln, mit malerischen Zugbrücken, lauschigen Hofjes und zahlreichen Giebelhäusern. 1281 Brücken gibt es in der Stadt. Bei der Stadtrundfahrt sehen Sie das historische Zentrum mit dem Damplatz und dem Königlichen Palast, das Museumsviertel mit dem Rijksmuseum und vieles mehr. Anschließend unternehmen Sie eine Grachtenrundfahrt, um Amsterdam aus einer anderen Perspektive zu entdecken. Auf der Rückfahrt zum Hotel besuchen Sie eine traditionelle Käserei und Holzschuhmacherei.

4. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie nach Luttelgeest. Der dortige Landschaftspark Orchideeenhoeve empfängt Sie mit tausenden blühenden und duftenden Orchideen, die in dschungelartig angelegten Landschaftsgärten hervorragend zur Geltung kommen. Bei einer Führung unternehmen Sie eine kleine Weltreise durch unsere Flora und Fauna. Das schönste Grachtendorf der Niederlande - Giethoorn, entdecken Sie am Nachmittag während einer Bootsfahrt auf den malerischen Kanälen mit vielen kleinen Holzbrücken und schönen reetgedeckten Häusern. Mit Kaffee und Kuchen endet dieser schöne Ausflugstag.

5. Tag: Nach dem Frühstück heißt es „tot ziens“ (Auf Wiedersehen). Rückfahrt über Nijmegen - Venlo nach Koblenz. Entlang des Rheins von Boppard nach Bingen und weiter über Worms zu den Ausgangsorten.

Druckbare Version