04.10. - 08.10.2017

5 Tage Dresden und vieles mehr

Reisepreis pro Person
im Doppelzimmer € 610,--
im Einzelzimmer € 700,--

Leistungen


Jetzt anmelden oder zurück zur Übersicht



Reiseverlauf

1. Tag: Anreise über Plauen nach Dresden
Abfahrt 7.00 Uhr. Anreise über Nürnberg - Hof nach Plauen. Dort werden Sie bereits zu einer Stadtführung erwartet und besichtigen mit Ihrem Guide die historische Altstadt. Danach besuchen Sie das Plauener Spitzenmuseum, in dieser Art das einzige in Deutschland. Einzigartige Kostbarkeiten aus Plauener Spitze sind zu sehen und anhand von Bildern und Informationstafeln wird die Geschichte dieses filigranen Produkts dargestellt. Weiterfahrt nach Dresden ins 4-Sterne Hotel Am Terrassenufer. Das Hotel liegt am Rand der historischen Altstadt. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Radio, Telefon, TV und Minibar ausgestattet. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Dresden
Nach dem Frühstück Abfahrt zu einer Stadtrundfahrt mit anschließendem Stadtrundgang. Ein Gästeführer zeigt Ihnen die wieder erstandenen Schönheiten des Elbflorenz wie: Zwinger, Hofkirche, Frauenkirche, den 102 m langen Fürstenzug auf Meißner Kacheln, Semperoper, Taschenbergpalais usw. Danach nehmen Sie in der Frauenkirche an einer Orgelandacht mit anschließender Kirchenführung teil. Nachmittags besichtigen Sie die weltberühmte Semperoper. Anschl. Freizeit.
Zum Abendessen sind Sie zu Gast im Sophienkeller, einem der schönsten Gewölbekeller Dresdens. Für fröhliche Stimmung und Unterhaltung sorgen allabendlich Zauberer, Gaukler und Musikanten. Mit dem vorzüglichen Menü „Sächsische Tafelfreuden“ und dem anschließenden „Trichtertrinken“ endet dieser erlebnisreiche Tag.

3. Tag: Meißen - Schloss Moritzburg und Lößnitzdackel
Fahrt nach Meißen. Die Meißner Bürgersfrau erwartet Sie bereits und lässt Sie die Gerüche einer mittelalterlichen Stadt mit ihrem typischen Handwerk und Gewerbe nachempfinden. Sie erleben eine „duftende“ Zeitreise in Meißens Vergangenheit. Nach der Mittagspause Weiterfahrt zum Schloss Moritzburg. Als Lustschloss von Herzog Moritz erbaut, wurde das Schloss unter August dem Starken zur königlichen Lustschloss. Bei der Führung werden Sie durch die Prunkräume mit kostbarer Ausstattung geführt. Zum Abschluss des Tages fahren Sie mit dem „Lößnitzdackel“, einem Dampfzug von Moritzburg nach Radebeul und mit dem Bus zurück nach Dresden.

4. Tag: Sächsische Schweiz
Nach dem Frühstück bringt Sie der Bus in den Nationalpark Sächsische Schweiz. Die Besichtigungstour beginnt in Pillnitz. Sie unternehmen einen Spaziergang durch den Schlosspark mit vielen botanischen Raritäten und der 250 Jahre alten Kamelie. Nach einer gemütlichen Schifffahrt auf der Elbe, erreichen Sie das imposante Felsenmeer der Bastei mit herrlichem Ausblick auf das Elbtal. Mit einer Besichtigung des Kurortes Bad Schandau endet die Tour durch die Sächsische Schweiz.

5. Tag: Freiberg und Rückreise
Nach dem Frühstück Fahrt über die Silberstraße nach Freiberg, das mit einem der schönsten Marktplätze Deutschlands aufwarten kann. Im Dom St. Marien erleben Sie nach der Führung ein Orgelspiel auf der berühmten, über 300 Jahre alten Silbermannorgel. Danach Heimreise über Chemnitz - Plauen - Hof - Nürnberg.

Druckbare Version