Firmenchronik

Seit über 100 Jahren für Sie da!

1906 Firmengründung durch Christian Stäbler und seiner Ehefrau Pauline. Schon zu dieser Zeit fuhr regelmäßig ein Pferdefuhrwerk auf holprigen Wegen nach Stuttgart, das vorwiegend Milch zum Milchhof transportierte, aber auch Fahrgäste in die Landeshauptstadt brachte.
1925 Anschaffung des ersten motorisierten Fahrzeuges: ein Lastkraftwagens Marke Ford. Auf der Ladepritsche wurden zusätzlich 4 Holzbänke für 16 Personen angebracht
1928 Offizielle Genehmigung zum Personentransport.
1930 Erster Fahrzeugkauf bei Firma Auwärter: Kombiniertes Fahrzeug mit Sitzplätzen und zusätzlicher Ladefläche. Diese Geschäftsbeziehung wurde aufrecht erhalten bis zum Verkauf der Firma an MAN im Jahre 2001.
1939-1945 Kriegsjahre Die Fahrzeuge wurden von der Wehrmacht eingezogen und der Betrieb durch Bomben zerstört.
25.03.1947 Konzession für Linienverkehr nach Stuttgart.
1953 Nach dem Tod von Pauline Stäbler übernehmen Karl und Hermann Stäbler den Betrieb.
1955 Bau einer neuen Busgarage, die im Jahr 1975 erweitert wurde.
1958-1987 Durchführung des gesamten Güternahverkehrs für die Firma Hummel in Magstadt.
1959 Erster luftgefederter Neoplan-Reiseomnibus.
1965 Robert Stäbler wird Mitinhaber des Betriebs.
1975 Anschaffung eines Cityliner-Luxus-Reiseomnibusses. Für die damalige Zeit ein Bus der Superlative mit verstellbaren Sitzen, Leselampen, Düsenbelüftung, Kühlbox, WC, Fahrerschlafkabine.
1982 Kooperation mit dem Verkehrsverbund Stuttgart. Erstmals konnten Fahrgäste mit einem Zeitkartenausweis Bus und S-Bahn benutzen.
1995 Jürgen Stäbler leitet den Betrieb in der vierten Generation.
09.04.2006 100-jähriges Firmenjubiläum in der Festhalle in Magstadt.

(C) 2008 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken